Raphael Alpermann – Cembalo

zählt zu den herausragenden Vertretern seines Fachs. Im Alter von fünf Jahren erhielt er ersten Klavierunterricht. Nach dem Besuch einer Spezialschule für Musik in Berlin studierte Alpermann bei Hellmuth Nagel an der Musikhochschule Berlin. Es schloss sich ein Meisterstudium bei Walter-Heinz Bernstein und den Alte-Musik-Koryphäen Ton Koopman und Gustav Leonhardt an. Seit der Gründung des Ensembles 1982 ist Alpermann Mitglied und Solist der Akademie für Alte Musik Berlin, seit 1998, in gleicher Funktion bei den Berliner Barock Solisten. Konzertreisen führten ihn in die Musikzentren in Ost- und Westeuropa, nach Japan und die Länder des Nahen und Fernen Ostens. Er konzertierte mit namhaften Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, der Staatskapelle Dresden und dem Concertgebouw Amsterdam und veröffentlichte diverse Solokonzerte auf CD. Neben seiner umfangreichen Konzertätigkeit gibt Raphael Alpermann regelmäßig Kurse in den Fächern Cembalo und Kammermusik.